Auch für Kultur­banausen

Deutschlands Denkmale entdecken!

Kunde
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Lösung
Konzept & Software-Architektur, UX & UI Design, Native iOS und Android Mobile Apps inkl. App Store Optimierung

Der Tag des offenen Denkmals® ist die größte Kulturveranstaltung Deutschlands. Seit 1993 wird sie von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz bundesweit koordiniert und ist der deutsche Beitrag zu den European Heritage Days. Vor Ort gestaltet wird der Tag von zahlreichen Denkmaleigentümern, Vereinen, Initiativen oder hauptamtlichen Denkmalpflegern. Der Tag des offenen Denkmals ist eine geschützte Marke der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Denkmalfotos: Wiljo Schumacher, Stadt Köln
Image

Aufgabe & Lösung

 

Neben den Veranstalter:innen sind die Besucher:innen aller Altersgruppen die wichtigste Zielgruppe des Tags des offenen Denkmals. Diese wollen sich auf verschiedensten Plattformen vorab und während des Events einen Überblick über Denkmale in ihren (oder anderen) Regionen verschaffen.

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat uns mit der Aufgabe betraut, die Mobile Apps für iOS und Android für den diesjährigen Tag des offenen Denkmals am 11. September umzusetzen, mit dem Ziel, nicht nur die Denkmale, sondern auch die dazugehörigen Veranstaltungen einer möglichst breiten Masse an Nutzer:innen zugänglich zu machen.

Wir haben von Grund auf eine neue App für beide Plattformen konzipiert. Diese basiert auf von uns in Zusammenarbeit mit der deutschen Stiftung Denkmalschutz definierten User Stories. Das User Interface setzt hierfür auf ein modernes, minimalistisches und dennoch boldes Design, welches auf den bestehenden Brand Guidelines der Stiftung aufbaut.

Die App stellt das Entdecken von Denkmalen und Veranstaltungen in den Vordergrund. Nutzer:innen können sich kuratierte Denkmale anschauen oder per Karte Denkmale in ganz Deutschland entdecken. Denkmale und Veranstaltungen lassen sich auf Wunsch filtern, zum Beispiel nach aktuellem Standort, Denkmal-Kategorie oder Erreichbarkeit mithilfe des ÖPNV.

Image

Die App beinhaltet nicht nur alle relevanten Informationen zu Denkmalen und Veranstaltungen, sondern bietet Nutzer:innen außerdem die Möglichkeit, ihre liebsten Denkmale zu favorisieren um sie auf ihrer Merkliste zu speichern. Die integrierte Routenplanung zeigt den Weg zum Ziel.

Im Detail haben wir realisiert:

  • Konzeption und Gestaltung des User Interface mithilfe von Prototypen in Figma
  • Entwicklung der iOS und Android Apps in Flutter / Dart inklusive Einbindung des Kartenanbieters Mapbox
  • Integration der bestehenden API-Architektur für Denkmale und Veranstaltungen
  • Pflege und Optimierung des App Store Auftritts

UND SO SIEHT DAS PRODUKT IN ECHT AUS

 

Die Applikationen sind für Smartphones optimiert. Sie sind ab sofort verfügbar für
iOS und Android


Interesse Geweckt?

Dann einfach ein paar kurze Zeilen eintippen und inklusive Kontaktdaten versenden. Wir antworten sofort.

    Image